Bleiben Sie geistig fit!

Stärken Sie Ihren Geist durch regelmäßige Gedächtnisübungen und Enstpannungsübungen. Bei Interesse, biete ich regelmäßige Gruppensitzungen auch in Ihrer Region an!

Bleiben Sie geistig fit!

Stärken Sie Ihren Geist durch regelmäßige Gedächtnisübungen und Enstpannungsübungen. Bei Interesse, biete ich regelmäßige Gruppensitzungen auch in Ihrer Region an!

Kursangebote

Gedächtnistraining für Seniorinnen und Senioren
1
Minuten

In 60-minütigen Gruppensitzungen trainieren wir gemeinsam gezielt und spielerisch spezifische Hirnleistungen. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Aktivierung von Gedächtnisfunktionen wie Merken, Aufmerksamkeit, Sprache, Gedächtnis etc. Dabei sorgen unterhaltsame Übungen in der Gruppe für Spaß und wirken dem altersbedingten Abbau der geistigen Leistungsfähigkeit entgegen. Um den Trainingseffekt zu vertiefen, gebe ich Ihnen auch gerne Übungen für zuhause mit.

Bei Interesse, biete ich regelmäßige Gedächtnisgruppen in Fügen im Zillertal und in Innsbruck an.

Therapie für Menschen mit beginnender Demenz

 

1
Minuten

Menschen im Frühstadium kognitiver Abbauprozesse oder nach einer Diagnose stoßen zumeist auf Beratungsangebote, die ihren aktuellen Bedürfnissen nicht entsprechen. Zudem richten sich fast alle Beratungsangebote an die Angehörigen von Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung, nicht jedoch an die Betroffenen selbst.

Dieses Therapiekonzept orientiert sich nach dem Kordial Programm (K. Werheid, A. Thöne-Otto). Es ist ein neuropsychologisch fundiertes Verhaltenstherapieprogramm für Menschen mit leichtgradiger Alzheimer-Krankheit und zielt darauf ab, die  in der Bewältigung der kognitiven und emotionalen Veränderung durch die Erkrankung zu unterstützen und die Kommunikation zwischen den Betroffenen und Angehörigen zu verbessern.

Das Therapieprogramm bietet »Hilfe zur Selbsthilfe«. Es soll „Betroffenen“ und Ihre Angehörige dabei unterstützen, mit Schwierigkeiten, die sich durch Ihre Erkrankung ergeben, besser umzugehen.

Bei dieser Therapieform ist die Begleitung in dieser schwierigen Lebens- bzw. Krisensituation, die Auseinandersetzung mit der Beeinträchtigung, die Bewältigung von Ängsten und letztendlich die Annahme der Situation von zentraler Bedeutung.

Gedächtnistraining für Menschen mit Demenz
1
Minuten

In 60-minütigen Gruppensitzungen werden gemeinsam jene Gedächtnisbereiche gefördert, in denen Sie sich kompetent fühlen, wie Langzeitgedächtnis, logisches Denken und Sprache. Anerkennung, Lebensfreude und Selbstwertgefühl stehen dabei im Mittelpunkt. Es geht dabei nicht um „Leistung“, sondern um ein spielerisches Training der Gehirnfunktionen. Ziel ist es durch regelmäßige Übungen, die geistige Leistungsfähigkeit länger zu erhalten.

Biographiearbeit- und Ressourcenförderung
1
Minuten

Durch gezielte Gespräche werden mithilfe von Fotos, Büchern und persönlichen Gegenständen positive Erinnerungen an frühere Lebensabschnitte wachgerufen.
Dadurch kann sehr lange das Gefühl für die eigene Identität aufrechterhalten werden und Sicherheit im Alltag entstehen. Das biografische Wissen nützt auch Angehörigen, um später Reaktionen und Äußerungen des Betroffenen besser zu verstehen.

Menü